white_info.png

Haben Sie Fragen?

MITGLIEDERVERWALTUNG
 Frau Stößel
 0931 / 3 09 83-46

 

Beitritt zur Genossenschaft

Die Anmietung einer Wohnung der St. Bruno-Werk eG setzt den Erwerb der Mitgliedschaft und die Übernahme von mindestens einem Geschäftsanteil voraus. Ein Geschäftsanteil beträgt 52,00 EURO.

Jedes Mitglied, dem eine Wohnung überlassen wird, hat darüberhinaus in Abhängigkeit der Größe der angemieteten Wohnung folgende weitere Geschäftsanteile zu übernehmen:

WohnungsgrößeAnteile
bis 49 m² 14
50-59 m² 17
60-79 m² 20
80-120 m² 24

Gemäß Vorstandsbeschluss vom 13. September 2017 können Sie insgesamt bis zu 100 Anteile zeichnen. Zum Erwerb der Mitgliedschaft bedarf es einer zu unterzeichnenden Beitrittserklärung.

Dividende

Für das eingezahlte Guthaben (Stichtag ist jeweils der 01. Januar eines Jahres) schütten wir jährlich eine Dividende aus. Die Auszahlung der Dividende erfolgt Ende Juni des darauffolgenden Geschäftsjahres. Die Dividendenausschüttung wird von unserer Vertreterversammlung jährlich neu beschlossen. Deshalb können wir auch Ausschüttungen auf das eingezahlte Geschäftsguthaben nicht garantieren.

Beendigung der Mitgliedschaft

Die Genossenschaftsanteile können mit einer dreimonatigen Frist zum Ende eines Geschäftsjahres (31. Dezember) gekündigt werden. Demnach muss uns die Kündigung der Mitgliedschaft bis spätestens 30. September eines Jahres schriftlich zugegangen sein. Die Auszahlung des Auseinandersetzungsguthabens erfolgt dann ebenfalls Ende Juni des darauffolgenden Geschäftsjahres.

Da unsere Mieter auch gerne nach Kündigung des Mietverhältnisses weiterhin Mitglied in unserer Genossenschaft bleiben können, werden die Genossenschaftsanteile bei Kündigung der Wohnung NICHT automatisch aufgekündigt. Wenn Sie die Genossenschaftsanteile kündigen wollen, so muss dies von Ihnen unbedingt schriftlich unter Berücksichtigung der oben genannten Frist erfolgen.

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft in der St. Bruno-Werk eG können Sie unserer Satzung entnehmen.

Im Downloadbereich können Sie Informationen zur Abgeltungssteuer und ein Formular zum Freistellungsauftrag als pdf-Datei herunterladen.